Der Neufundländer

Der Neufundländer stammt von der Insel Neufundland ab, einer großen, der Halbinsel Labrador vor gelagerten Insel im Atlantik, im äußerten Südosten Kanadas. Die Insel Neufundland ist in ihrer Fläche so groß wie das vereinte Deutschland. Die Inselhunde lebten mit dem Menschen am Meer und von dem Meer, Wasser ist also ein Teil ihres natürlichen Lebensraumes und hat die Entwicklung der Neufundländer Rasse ganz wesentlich bestimmt. Um ihre Menschen auf der Insel begleiten zu wollen, mußten die Hunde auch gute Schwimmer sein. Die Treue zu ihrem Menschen hat die Neufundländer oft zu Rettungstaten herausgefordert. Der Rettungstrieb der Neufundländer ist zweifellos ein angeborener Instinkt.